Audi TT erhielt eine leistungsstarke Sonderversion

Die Marke Audi organisierte am Dienstag, dem 24. November, die Präsentation des neuen TTS Competition Plus, der einen Zwangsmotor und ein aerodynamisches Bodykit erhielt, und kündigte außerdem an, dass der TT seine ursprüngliche Variante mit einem 2,0-Liter-Aggregat mit 197 PS verlieren würde.

Der Audi TTS Wettbewerb plus Coupé und Roadster zeichnen sich durch einen Flügel, 20-Zoll-Scheiben und rote Bremssättel aus. Im Innenraum ist die Verwendung von Nappaleder und einem Nullmarkenlenkrad zu beachten, das in Rot oder Grau bestellt werden kann. Das Auto ist mit bis zu 320 PS ausgestattet. Ein 2,0-Liter-Motor, mit dem das 7-Band-S-Tronic-Robotergetriebe funktioniert.

Trotz der Leistungssteigerung blieb die dynamische Leistung des TTS-Wettbewerbs plus gleich: Die Beschleunigung auf die ersten ‚hundert‘ in einem Coupé dauert 4,5 Sekunden und in einem Roadster 4,8 Sekunden. In Europa wird die Neuheit zu einem Preis von 61.000 Euro für ein Coupé und 63.700 Euro für einen Roadster angeboten.

In Bezug auf die Standardversion des TT 40 TFSI, deren Verkauf endete, verfügte sie über einen 2,0-Liter-Motor mit 197 PS in Verbindung mit einem Schaltgetriebe. Jetzt wird dieses Auto in einer nicht alternativen Version des 45 TFSI angeboten, der über ein 245-PS-Kraftwerk, eine ‚Roboter‘ -Stronic und einen Frontantrieb verfügt. Darüber hinaus besteht die Familie aus den Allrad-Coupés und Roadstern TTS (306 PS) und TT RS (400 PS).

Schreibe einen Kommentar

wp-puzzle.com logo