Elektrischer SUV GMC Hummer zuerst auf dem Foto gezeigt

Die Show fand im Rahmen einer Sonderpräsentation für Elektrofahrzeuge statt.

Die Hauptpremiere des Jahres von GMC – ein elektrischer Hummer-Pickup fand vor genau einem Monat statt. Jetzt hat das Unternehmen andere elektrische Innovationen sowie die darin verwendeten Technologien demonstriert. Die meisten der ausgestellten Elektroautos sollten 2025 in den Handel kommen, aber es gibt eines, das früher erscheinen wird.

Wir sprechen von einem elektrischen Hummer EV SUV, der 2022 erscheinen kann, dh unmittelbar nach dem Debüt des Pickups auf dem Markt. Nach vorläufigen Daten werden die Eigenschaften dieser beiden Autos sehr ähnlich sein, und der Hauptunterschied wird der Karosserietyp sein.

Wenn dies bestätigt wird, beträgt die Motorleistung des SUV 1.000 PS, wodurch er in nur 3 Sekunden auf 100 km / h beschleunigen kann.

Die Gangreserve wird ohne Aufladen auf 560 Kilometer geschätzt.

Die Kosten für die Offroad-Version des Hummer sind noch nicht bekannt, aber es ist unwahrscheinlich, dass sie sich stark vom Preis eines Pickups unterscheiden. Denken Sie daran, dass der günstigste elektrische Pickup Hummer EV 112.595 US-Dollar kostet

Hummer EV 2022

 

 

13 Gedanken zu „Elektrischer SUV GMC Hummer zuerst auf dem Foto gezeigt“

  1. Die Vorbestellung wird nächstes Jahr mit dem Versand ab 2022 eröffnet. Die US-Preise beginnen bei 112.595 USD für Edition 1. In den nächsten zwei Jahren wird der Preis bis 2024 auf 80.000 USD fallen.

    Antworten
  2. Der als Pickup-Truck startende Wagen werde dem US-Traditionskonzern im Bereich der Batterie, der Großserienproduktion und des Fahrzeugaufbaus zu wichtigen Erkenntnissen verhelfen, erklärte Präsident Mark Reuss. Alle auf dem Weg zur Einführung und beim Hochfahren der Fertigung des Hummer EV gemachten Erfahrungen sollen in die weiteren Plattformen des Autobauers einfließen. Man wolle „so viele Elektroautos auf die Straßen bringen wie möglich“, hat General-Motors-CEO Mary Barra Anfang des Jahres erklärt.

    Antworten
  3. Zu den Konkurrenten des Hummer EV werden der Rivian R1T und der Tesla Cybertruck gehören, wobei Letzterer deutlich futuristischer gestaltet ist. Wenn Tesla an der angekündigten Leistung und den Preisen festhält und das Auto auch liefern kann, wird das die Absatzchancen für den Hummer EV verkleinern. Aber da Tesla schon öfter viel versprochen und wenig gehalten hat, müssen wir abwarten. Außerdem gibt es Konkurrenz den Atlis XT, den Bollinger B1, den Lordstown Endurance und den Rivian R1T.

    Antworten
  4. Im Frühjahr 2023 kommt dann der Hummer EV2X für 89.995 US-Dollar (etwa 76.000 Euro), der CrabWalk, die adaptive Luftfederung und nur zwei E-Motoren besitzt. Ebenfalls nur zwei E-Motoren hat das Basismodell EV2, das im Frühjahr 2024 hinzukommt. Hier muss man auf die meisten Offroad-Extras des EV2X verzichten, zahlt dafür aber nur 79.995 US-Dollar (etwa 67.000 Euro). Ob und wann der Hummer EV zu uns nach Deutschland kommt, bleibt einstweilen offen.

    Antworten
  5. Formal können wir sagen, dass die Hummers nicht aufgekauft, sondern gebucht haben, da Sie bisher nur eine Vorbestellung aufgeben können, für die eine Anzahlung von 100 USD erforderlich ist. Es ist möglich, dass ein erheblicher Teil derjenigen, die die Neuheit herausgaben, auf Spekulanten fiel, die später ihren Zug weiterverkaufen werden.

    Antworten
  6. Dieser innovative Truck kommt mit Speed und einem festen Ziel den Markt und bringt GM einer vollelektrischen Zukunft einen weiteren Schritt näher“, so Mark Reuss, Präsident von General Motors, „mit unserer Ultium-Drive-Architektur als Grundlage für ein außergewöhnlich breites Leistungsspektrum ist der elektrische Hummer perfekt für Kunden, die Leistungsfähigkeit, Effizienz und Leistung wünschen

    Antworten
  7. Mit entsprechenden Schnellladesäulen ergibt sich eine Ladeleistung von bis zu 350 Kilowatt. Dazu wechseln die Ultium-Akkus während des Ladevorgangs vom Parallel- in den seriellen Modus. So kann man in 10 Minuten Strom für bis zu 100 Meilen (etwa 160 Kilometer) nachtanken. Die Speicherkapazität des Akkus wurde noch nicht bekannt gegeben, aber die Reichweite soll bei über 350 Meilen (über 560 Kilometer) liegen.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

wp-puzzle.com logo