KIA Sportage erhielt eine Sonderversion der Black Edition

Das koreanische Unternehmen KIA präsentierte den Sportage Crossover in der Black Edition-Modifikation. Der Pressedienst des Herstellers teilte mit, dass der Verkauf neuer Artikel auf dem europäischen Markt im Dezember dieses Jahres beginnen wird. Die Hauptinnovation des Äußeren werden schwarze glänzende Elemente sein. Der Kühlergrill, die Dachreling sowie die Metallverkleidung im Vorderteil sind in diesem Farbton gefertigt.

Nicht verschontes Restyling und Scheinwerfer mit Nebelscheinwerfern. Sie beschlossen, die Türgriffe in der Wagenfarbe zu lackieren – früher hatten sie eine Chromoberfläche. Beachten Sie, dass die Räder auch einen glänzenden schwarzen Effekt haben und das KIA-Logo in der Mitte.

In der Black Edition sind insgesamt sieben verschiedene Körpertöne erhältlich – Rot, zwei weiße Optionen, Perlschwarz, Blau, Dunkelgrau und Silber. In der Kabine war die einzige Neuerung die Sitzverkleidung – sie kann aus Leder, Stoff oder kombiniert sein.

Bei der technischen Ausstattung sollte die Klimatisierung für 2 Zonen, Parksensoren und elektronische Fahrerassistenzsysteme erwähnt werden.

Die Produktion der KIA Sportage Black Edition hat bereits begonnen – Autos werden in einem Werk in der Slowakei produziert.

KIA Sportage erhält Black Edition
KIA Sportage erhält Black Edition
Der Verkauf neuer Artikel beginnt im Dezember
Der Verkauf neuer Artikel beginnt im Dezember
Außenelemente erhalten ein stilvolles schwarzes Design
Außenelemente erhalten ein stilvolles schwarzes Design

Schreibe einen Kommentar

wp-puzzle.com logo