Subaru Evoltis: das erste Elektroauto der Marke

Beachten Sie, dass dieses neue Produkt zusammen mit Toyota-Spezialisten entwickelt wird und die Demonstration des konzeptionellen Modells im Januar dieses Jahres stattfand. Gemessen an der Abbildung wurden viele der kommenden Elektroautos von deutschen Automarken ausgeliehen, zum Beispiel ein sechseckiger falscher Kühlergrill von Audi und Tagfahrlichter in futuristischer Form, die von den Deutschen verwendet wurden. Das Design des japanischen Elektrofahrzeugs selbst ist wiederum eine Kombination aus kontrastierenden Blöcken mit einer eckigen Oberfläche.

Subaru Evoltis 2021

Bemerkenswert ist auch die kontrastierende Dachlinie und Kamera anstelle der Standard-Seitenspiegel. Das Heck sollte eine monolithische Form mit einer flachen Oberfläche und einem gebogenen hinteren Türglas sowie einem LED-Rücklicht in voller Breite haben.

Evoltis wird auf Toyotas e-TNGA-Plattform gebaut, die sowohl Heckantrieb als auch Allradantrieb unterstützt. Apropos Innenraum, es bleibt immer noch geheim, gleichzeitig können wir die Entstehung eines modernen Multimedia-Systems mit Unterstützung für Android Auto und Apple CarPlay sowie vieler Touchscreens erwarten. Darüber hinaus sollte die Neuheit ein Autopilotsystem der dritten Ebene erhalten.

Das Evoltis Cross wird mit einer Batterie mit einer Leistung von 50 bis 100 kW / h angeboten, daher wird die Reichweite des neuen Modells innerhalb von 300 bis 599 Kilometern variieren. In Bezug auf den technischen Teil sollte die Neuheit mit zwei Elektromotoren mit einer Leistung von 215 (in der Standardversion) und 402 PS ausgestattet sein. (in der Flaggschiff-Variante).

Die Konkurrenten des kommenden Elektrokreuzes heißen Volkswagen ID.4, Ford Mustang Mach-e, Nissan Ariya, Genesis JW, Hyundai Ioniq 5, Mercedes-Benz EQC, Tesla Model Y und Audi e-Tron. Unter der Annahme, dass Subaru 2021 oder 2022 ein neues Produkt vorstellen wird, ist es durchaus möglich, dass in Vorproduktionsform.

 

Schreibe einen Kommentar

wp-puzzle.com logo